1: Was ist CBD?

CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol. Es ist eine natürliche Substanz, die von der Hanfpflanze produziert wird und als Phytocannabinoid bezeichnet wird.

2: Wie funktioniert CBD?

CBD arbeitet mit dem Endocannabinoid-System des Körpers zusammen. Das Endocannabinoid-System ist genau wie das Kreislaufsystem ein System, das Blut durch Ihre Venen pumpt, oder das Atmungssystem, das Ihre Lungen mit Luft füllt. Die körperlichen Prozesse, die das Endocannabinoid-System zur Regulierung beiträgt, sind zahlreich. Es reguliert Schlaf, Appetit, Verdauung, motorische Kontrolle, Stimmung, Immunfunktion, Reproduktion, Belohnungswege, Gedächtnis, Schmerz und mehr. Heute lernen die Wissenschaftler immer noch, welche Rolle das Endocannabinoidsystem für unsere Gesundheit spielt.

Mehr Lesen

3: Wer sollte CBD-Präparate einnehmen?

Denn das Endocannabinoidsystem reguliert eine Vielzahl von körperlichen Prozessen und Funktionen.

4: Welches CBD-Produkt sollte ich wählen?

Die Antwort auf diese Frage ist unterschiedlich. Einige Menschen werden eine bessere Wirkung von Ölen erzielen und andere werden durch Kapseln wirksamer. Dies hängt auch davon ab, welche Art von Problem Sie haben. Wir von Apoteum bieten CBD-Öle in verschiedenen Stärken, Kapseln, Balsam und Liniment an.

Wir haben CBD in allen Formen

5. Wird ein Produkt mit einem sehr hohen CBD-Gehalt eine bessere Wirkung erzielen?

Der Standard- und natürliche Gehalt von CBD aus Industriehanf liegt bei 2%. Auf dieser Stufe verbleiben die anderen aus Hanf gewonnenen Cannabinoide (deren Anzahl mehr als 100 beträgt) mit jeweils eigenen gesundheitlichen Vorteilen im Produkt. Alle Cannabinoide arbeiten zusammen, um mit der CBD einen synergistischen Effekt zu erzielen. Das Produkt ist dann viel effektiver als nur reines CBD-Konzentrat. Um CBD auf Werte wie etwa 30% konzentrieren zu können, wie dies bei einigen anderen Unternehmen der Fall ist, müssen die anderen 100+ Cannabinoide entfernt werden. Ein Produkt wie dieses wird weniger effektiv sein.

Bitte beachten Sie, dass einige unserer Produkte einen höheren CBD-Anteil als 2% aufweisen. In unserem Fall wird das CBD-Konzentrat auch mit unserem 2% igen CBD-Produkt gemischt, das, wie oben erwähnt, alle anderen Cannabinoide enthält. Daher sind auch unsere 5% und 10% Öle wirksam.

Wenn Sie die Wirksamkeit unseres synergistischen Vollspektrums weiter steigern möchten, erhöhen Sie einfach die Dosierung.

6: Worauf muss ich beim Kauf von CBD achten?

Achten Sie beim Kauf von CBD-Produkten immer darauf, dass das Unternehmen, bei dem Sie kaufen, es selbst produziert. Auf diese Weise wissen Sie genau, wo die Zutaten angebaut wurden und wie sie verarbeitet wurden. Wir bei Apoteum bauen unseren Hanf im Südwesten Schwedens organisch an.

Wir verfeinern den Hanf sorgfältig mit den von der neuen Forschung empfohlenen Methoden, damit das Endprodukt so rein und vollständig wie möglich ist. Suchen Sie schließlich nach Unternehmen wie unseren, die Labortests für jede Charge ihrer Produkte durchführen. Auf diese Weise können Sie absolut sicher sein, dass das von Ihnen gekaufte Produkt genau das ist, was auf dem Etikett angegeben ist.

7: Kann ich vertrauen, was die Leute über die Vorteile von CBD sagen?

Viele Menschen loben die Vorteile von CBD als Wundergänzung. Wir empfehlen, die Fakten immer aus mehreren zuverlässigen Quellen zu prüfen. Es gibt Unternehmen, die Menschen mit gesundheitlichen Problemen nutzen wollen. Sie werden unerhört behaupten, dass CBD ein Allheilmittel ist.

8: Kannst du CBD erreichen?

CBD ist eine zu 100% nicht-psychoaktive Substanz, so dass Sie nicht “hoch” werden. Dies bedeutet, dass es keinen negativen Einfluss auf Ihren Verstand oder Ihre mentalen Prozesse hat Es gibt keine durch CBD verursachte geistige Verwirrung oder Trübung – im Ernst, keine. Tetrahydrocannabinol (THC) ist die in Marihuana gefundene psychoaktive Substanz, die wir strengstens regulieren, um auf einem gesetzlichen Niveau von unter 0,2% zu bleiben.

9: Was ist THC?

THC ist eines der 113 in Hanf enthaltenen Phytocannabinoide. Es ist ein natürlicher Teil der Pflanze und der wichtigste psychoaktive Bestandteil von Cannabis. CBD kann den psychoaktiven Effekten von THC tatsächlich entgegenwirken. In der EU haben Produkte wie unsere Hanfpräparate weniger als 0,2% THC, und wir halten uns strikt an diese Regeln, indem wir unsere Produkte aus Industriehanf (der einen natürlich niedrigen THC-Gehalt hat) herstellen und Labortests mit jeder Charge von durchführen Produkte.

10: Ist CBD ein neues Phänomen?

CBD wurde bereits bei 2900 v. Chr. Zur Behandlung von Schmerzen und anderen Gesundheitszuständen eingesetzt. In jüngster Zeit haben Wissenschaftler entdeckt, dass bestimmte Komponenten der Hanfanlage, einschließlich CBD, für die schmerzlindernden Wirkungen verantwortlich sind.

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder CBD als Beilage haben oder ein Gutachten über ein Unternehmen oder einen Lieferanten von CBD suchen, zögern Sie nicht, uns eine E-Mail an [email protected] zu senden. Wir helfen Ihnen gerne weiter!